Übersicht Prospekt Preisliste

Logo_FCOY_2015_Hyundai-(1).png

Hyundai ix35 Fuel Cell - Gewinner des Fleet Car of the Year Award 2015

Das Fachmagazin „Firmenwagen“ hat wieder zur Wahl „Fleet Car of the Year“ aufgerufen und im Bereich der alternativen Antriebe konnte unser Hyundai ix35 FCEV die meisten Wählerstimmen sammeln und somit diese besondere Trophäe für 2015 gewinnen.

Nähere Infos finden Sie hier.
 
ix35-Fuel-Cell-Presseberichte-Teaser.png
Wasserstofftankstelle_Innsbruck-(1).png
 

ix35 FCEV belegt Platz 2 bei der EKONOVA Rally


Der Hyundai ix35 FECV belegte bei der EKONOVA Rally mit dem motorsportaffinen Karl Hartner und seinem Co-Driver Franz Lückler, Geschäftsführer der ACstyria Autocluster, in der Verbrauchswertung den exzellenten 2. Platz.

Herr Roland Punzengruber, Geschäftsführer der Hyundai Import GmbH, der ebenfalls vor Ort war, meinte: „Der ix35 FCEV, das erste in Serie produzierte Wasserstoff-Elektrofahrzeug, hat eindrucksvoll bewiesen, dass selbst sehr anspruchsvolle Strecken mit dieser Zukunftstechnologie zu bewältigen sind und das ohne Abstriche bei Reichweite und Durchschnittsgeschwindigkeit, kurz: eine bereits heute alltagstaugliche Technologie“.


Nähere Infos finden Sie
hier.

Green Energy Center - die Brücke zwischen Gegenwart & Zukunft

Der Hyundai ix35 Fuel Cell und das Green Energy Center in Innsbruck sorgen gemeinsam für eine saubere Zukunft! Hier erfahren Sie mehr!

 


 

  

Hyundai ix35 Fuel Cell

Das erste in Serie produzierte Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeug in Österreich!

Eine Rekordfahrt mit dem Hyundai ix35 FCEV - 2.383 km in 24 Stunden

Zwei Wasserstoff-Pioniere sind mit dem Hyundai ix35 FCEV in 24 Stunden non-stop 2.383 km gefahren. Der Sportwissenschaftler Arnt-Gøran Hartvig und der Physiker Marius Bornstein waren auf öffentlichen Straßen Deutschlands unterwegs und das einzige was der Hyundai ix35 FCEV ausgestoßen hat, war nur reines Wasser! Verfolgen Sie diese spannende Tour!
Nähere Infos finden Sie hier.
 
  • Garantierter Fahrspaß

    WELTWEIT ERSTER

    Zwei Jahre vor der Konkurrenz ist Hyundai mit einem Brennstoffzellenfahrzeug in die Serienproduktion gegangen – mit dem ix35 FCEV. Dafür wurde Hyundai mit dem „Car of the Future“-Award des Brüsseler Autosalons 2013 ausgezeichnet.
  • Außen

    MEHR REICHWEITE

    Das Brennstoffzellen-Fahrzeug der 4. Generation bei Hyundai, der ix35 FCEV, hat eine Reichweite von bis zu 594 km mit einer einzigen Tankfüllung. Und das Volltanken dauert nur ca. 3 Minuten.
  • Innen

    WIRKLICH UMWELTFREUNDLICH

    Der ix35 FCEV produziert keine schädlichen Abgase. Aus dem Auspuff kommt bei unserem Brennstoffzellen-Fahrzeug nur Wasser.
  • Garantierter Fahrspaß

    EINE SAUBERE ZUKUNFT ALS ZIEL

    Hyundai entwickelt regenerative, umweltschonende Technologien, die für die Branche wegweisend sind und zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen.
  • Außen

    AUSSEN

    Der ix35 FCEV begeistert die Umwelt schon durch sein Äußeres. Sein sportlich-dynamisches Design macht ihn zur echten Ausnahmeerscheinung.
  • Innen

    INNEN

    Der Innenraum steckt voller Details, die Sie voll und ganz überzeugen. Das Fahrzeug bietet viele serienmäßige Extras wie Bordcomputer, CD-Radio mit MP3-Funktion, USB-/AUX-Anschluss und Bluetooth –Freisprecheinrichtung, Rückfahrkamera, 2-Zonen Klimaautomatik u.v.m.
  • Technik

    TECHNIK

    Fahrspaß mit gutem Gewissen. Erleben Sie die Technologie der Zukunft!
  • Sicherheit

    SICHERHEIT

    Bei der Sicherheit wird nichts dem Zufall überlassen. Insgesamt acht Airbags, Seitenaufprallschutz und ESP erhalten Sie ebenso serienmäßig wie aktive Kopfstützen vorn und Isofix-Kindersitzbefestigung.
  • News

    NEWS

    Erfahren Sie in unserer News-Auswahl was und wen der ix35 FCEV bewegt oder schon bewegt hat.
  • IAA-Film

    IAA-FILM

    Der ix35 FCEV hat es sogar in unseren offiziellen Messefilm zur IAA 2013 geschafft. Ansehen können Sie sich das Ganze auf unserer News-Seite zur IAA. Aber bitte nicht ungeduldig werden. Das Interview zum Thema Brennstoffzellenfahrzeug startet erst bei Filmminute 11:00.
  • AUSGEZEICHNET MIT DEM GRÜNEN LENKRAD

    AUSGEZEICHNET MIT DEM GRÜNEN LENKRAD

    Die Leser der AUTO-BILD-Österreich konnten ihre Favoriten unter den besten 16 Ideen zur Schonung der Umwelt wählen: Gewonnen hat der Hyundai ix35 FCEV.
  • Downloads

    DOWNLOADS

    Hier können Sie die ix35 FCEV Broschüre downloaden.
  • UMWELTFREUNDLICH

    Der ix35 FCEV hat einen CO2-Ausstoß von null Gramm. Oder anders gesagt: keinen. Übrigens: Die EU senkt die Grenzwerte für CO2-Emissionen bei Neuwagen auf 130 g/km bis 2015 und 95 g/km bis 2020.
     
  • KRAFTVOLL

    Der ix35 FCEV wird zwar mit Brennstoffzellen betrieben, bringt aber die volle Leistung eines Verbrennungsmotors. Die max. Leistung des ix35 Fuel Cell Brennstoffzelle beträgt 100 kW/136 PS
     
  • SICHER

    Der Tank fasst 5,64 kg Wasserstoff und hält einem Druck von bis zu 700 bar stand. 1 bar entspricht etwa dem Luftdruck an der Erdoberfläche, dem Luftdruck also, dem der Mensch im Alltag ausgesetzt ist. Der Tank garantiert also höchste Sicherheit.
     
  • LEISE

    Da der ix35 Fuel Cell von einem Elektromotor betrieben wird und nicht von einem Verbrennungsmotor, ist er fast geräuschlos und somit deutlich leiser als ein herkömmliches Auto.
     
  • MARKTAUSSICHTEN

    Der Markt für umweltfreundliche Fahrzeuge wird dank der großen Nachfrage weiter wachsen. Schon im Jahr 2020 wird sich der Bedarf an so genannten Green Vehicles deutlich erhöhen. Der Hyundai ix35 FCEV ist damit heute schon ein Vorreiter. Quelle: Nomura Research Institute
     

Ein Design zum Verlieben

Dynamisches Auftreten kombiniert mit Sinn fürs Eleganz – so lautet das
Erfolgsgeheimnis unseres modernen SUV's. Sein sportliches
Erscheinungsbild im Fluidic-Sculpture-Design weist liebevoll
gestaltete Details auf, die Sie begeistern werden. Der verchromte
Frontgrill und die z-förmigen seitlichen Konturlinien sind hier
nur zwei von zahlreichen Beispiele



 
 
Verlinkungsteaser.png
 

4 Frauen - 1 Auto - 1 Mission!
Die Hyundai ix35 Fuel Cell Test-Tour.

Eine aufregende, actionreiche und spannende Tour fand am 24. Juni 2013 mit vier Frauen aus dem Hause Hyundai statt: Daniela Di Salvo (Vertriebsassistentin), Emanuela Novakovic (Marketing Manager), Jutta Sild (PR-Assistentin) und Valeska Haaf (Presse- & Produktmanager) haben für Sie in Begleitung eines professionellen Filmteams das brandneue Hyundai Wasserstoffauto - den ix35 Fuel Cell getestet.
 

Erfahren Sie hier mehr über diese interessante ix35 Fuel Cell Test-Fahrt


 

Aussendesign

So sieht die Zukunft aus

Die sportliche Optik des ix35 FCEV ist in jeder Hinsicht unverkennbar. Und sie sorgt in Verbindung mit null CO2-Emissionen natürlich für ein perfektes Fahrgefühl. Der ix35 FCEV kombiniert gutes Aussehen mit innovativen inneren Werten. So sollte es in Zukunft überall sein.







Scheinwerfer / Blinker

Der futuristische Look des ix35 FCEV fängt schon mit den sportlichen Scheinwerfern an, die sich mit ihrem Hightech-Design perfekt in die
Front integrieren.






Nebelscheinwerfer mit integriertemTagfahrlicht

Die im Stoßfängerbereich integrierten Nebelscheinwerfer geben dem ix35 FCEV eine besondere Ausdruckskraft. Das Tagfahrlicht sorgt auch bei Dämmerung und hellem Sonnenlicht für gute Sichtbarkeit.





Kühlergrill

Der ausgeprägte, hexagonale Chrom-Kühlergrill (Hyundai Markenzeichen)setzt Trends für das Autodesign zukünftiger Modelle. Das blaue Emblem steht für den umweltfreundlichen Charakter des ix35 FCEV.






Wasserstofftanköffnung

Das schnelle und vor allem sichere Betanken stand beim Design der Öffnung für den Wasserstofftank an erster Stelle. Auch damit positioniert sich der ix35 FCEV als wegweisendes Brennstoffzellenfahrzeug.




  • Heckleuchten
    Mit den leuchtstarken Rücklichtern sind Sie auch bei Nebel und Regen gut sichtbar – für mehr Sicherheit bei jedem Wetter.

  • 17"-Leichtmetallfelgen
    Die 17"-Leichtmetallfelgen passen perfekt zur Sportlichkeit und Eleganz des ix35 Fuel Cell.

  • Einparkhilfe hinten 
    Die Einparkhilfe warnt beim Rückwärtsparken vor Hindernissen. Sicheres Einparken wird so zum Kinderspiel.



Innendesign




Der Innenraum, der sich an Sie anpasst

Beim ix35 Fuel Cell haben Sie nicht nur das Steuer, sondern wirklich alles unter Kontrolle. Sie haben alle Daten der Brennstoffzelleneinheit im Blick, können das Radio-Navigationssystem ganz auf Ihre Bedürfnisse einstellen und die vielen Möglichkeiten via Bluetooth nutzen.





Hier fühlen Sie sich wohl

Individuelle Einstellungen ganz nach Ihrem Geschmack. Angenehme Extras – wie Sitzheizung – sorgen für Komfort und Fahrfreude. Öffnen Sie die Tür, nehmen Sie Platz und fühlen Sie sich wohl.






Flexible Sitzeinstellungen für maximalen Komfort

Bei der Sitzeinstellung genießen Sie vollkommene Freiheit. Die Rücksitzbank und -lehnen lassen sich im Verhältnis 60:40 umklappen.





  • Mittelkonsole mit Getränkehalter 
    Zwei integrierte Getränkehalter in der Mittelkonsole bieten Ihnen noch zusätzlichen Stauraum für Getränke oder andere kleine Dinge.

  • Mittelarmlehne
    In dem großen Ablagefach findet sogar ein 11″-Laptop oder Tablet bequem Platz.

  • Brillenfach im Dachhimmel
    Clever und einfach lässt sich Ihre Brille im gekonnt in den Dachhimmel integrierten Brillenfach verstauen

Technik

Der ix35 FCEV –
ein Musterbeispiel für Innovationen

Wasserstofftank-Zertifizierung
Wasserstofftanks, die aus einer Aluminiumlegierung und Kevlarummantelung bestehen, wurden bereits vielfach geprüft und zertifiziert. Zu den Tests zählen Berstprüfungen unter Druck (höher als der Betriebsdruck), Falltests in Unfallszenarien und Crashtests unter Einsatz von Schusswaffen. All diese Test sind Voraussetzung für eine Zertifizierung zur Serienherstellung.

Brennstoffzellenblock
Im Brennstoffzellenblock verbinden sich Wasserstoff und Sauerstoff und setzen dabei die Energie frei, die als Strom den ix35 Fuel Cell antreibt. Das einzige Nebenprodukt dieser Reaktion ist Wasser. Damit ist der ix35 FCEV ein echtes Null-CO2-Emissionen-Fahrzeug.

Inverter-Wechselrichter
Der Wechselrichter wandelt den Hochspannungsgleichstrom aus dem Brennstoffzellenblock in Wechselstrom um, mit dem der Elektromotor betrieben wird.

Elektromotor und Getriebe
Der Elektromotor und der Antrieb, der die Kraft des Motors an die Räder weitergibt, verwandeln die elektrische Energie aus dem Wechselrichter in ein mechanisches Drehmoment. Auch beim Verlangsamen wandelt der Motor mechanische Drehkraft in Strom um, der im Akku gespeichert wird. Das einstufige Getriebe erhöht das Drehmoment, indem es die Drehgeschwindigkeit des Motors reduziert. So fährt der ix35 Fuel Cell unter allen Einsatzbedingungen effizient.

Hochspannungsakku
Im Inneren des ix35 Fuel Cell sorgt ein ultraleichter, kompakter Lithium-Polymer-Akku mit hoher Ausgangsspannung für die effiziente Stromversorgung. Ein Teil des vom Brennstoffzellenblock erzeugten Stroms wird hier vorübergehend gespeichert. Zusammen mit dem Strom aus dem Brennstoffzellenblock gibt der Strom aus dem Akku den Extraschub Energie bei der Beschleunigung.

Antrieb des ix35 FCEV

Brennstoffzellenblock, Elektromotor, Akku und Wasserstofftank sind die Hauptbestandteile des Brennstoffzellenfahrzeugs ix35 Fuel Cell. Wenn der Wasserstoff aus dem Tank in den Brennstoffzellenblock gelangt, wird er dort in Protonen und Elektronen zerlegt. Der Elektronenfluss, der in der Brennstoffzelle entsteht, liefert Energie, während die Protonen mit Sauerstoffmolekülen aus der Luft reagieren und dabei Wärme und Wasser erzeugen. Der Strom aus der Brennstoffzelle wird zuerst zum Wechselrichter und dann zum Motor geleitet. Der Motor wandelt die elektrische Energie in mechanische Energie um, die die Räder dreht und das Fahrzeug in Bewegung bringt.



Energieflussmodusanzeige

Das Display zeigt den aktuellen Fahrzeugmodus an: Fuel-Cell-Modus, Leerlauf-Aufladmodus, Power-Assist-Modus und Nutzbremsmodus.




  • Fuel-Cell-Modus
    Wasserstoff aus dem Tank wird zusammen mit Sauerstoff aus der Luft in den Brennstoffzellenblock geleitet. Dort reagieren sie und erzeugen dabei Strom, der zum Motor geleitet wird und das Auto antreibt.

  • Leerlauf-Auflademodus
    Bei niedrigem Akkuladestand laden die Brennstoffzellen den Hybridakku auf.

  • Power-Assist-Modus
    Zusätzlich zum Strom aus dem Brennstoffzellenblock wird der Motor zur Leistungssteigerung mit Strom aus dem Hochspannungsakku versorgt.

  • Nutzbremsmodus
    Die Bewegungsenergie des Fahrzeugs z.B. beim Bremsen wird über den Motor in elektrische Energie zurück gewonnen und genutzt, um den Hochspannungsakku zu laden.


Sicherheit

Hier sind Sie sicher

Wasserstoff ist die alternative Energiequelle mit dem größten Potenzial. Und beim ix35 Fuel Cell haben wir mit unzähligen Tests dafür gesorgt, dass Sie ein Höchstmaß an Sicherheit genießen. Vom Treibstofftank bis zum Innenraum: Beim ix35 Fuel Cell stehen alle Zeichen auf Sicherheit.

  • Brandschutztest

    In einem vergleichenden Brandschutztest schnitt der ix35 Fuel Cell gegenüber Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor hervorragend ab: Mit seinen Hitzesensoren erkannte er das Feuer frühzeitig, er konnte den Wasserstoff sicher ablassen und dadurch höchste Sicherheit garantieren.
  • Wasserstofftank-Zertifizierung

    Wasserstofftanks, die aus einer Aluminiumlegierung und Kohlenstoffverbindungen bestehen, wurden bereits vielfach geprüft und zertifiziert. Zu den Tests zählen Berstprüfungen unter Druck (höher als der Betriebsdruck), Falltests in Unfallszenarien und Crashtests unter Einsatz von Schusswaffen. All diese Tests sind Voraussetzung für eine Zertifizierung zur Serienherstellung.
  • Crashtest

    Der ix35 Fuel Cell wurde in Crashtests unter denselben Bedingungen wie Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren geprüft. Bei unterschiedlichen Aufprallsimulationen – z. B. frontal, seitlich, von hinten – bewies der ix35 Fuel Cell hervorragende Sicherheit. Der Wasserstofftank wurde nicht beschädigt und es trat kein Wasserstoff aus.

Crashtest:Basierend auf Unversehrtheitsprüfung des Treibstoffsystems nach FMVSS 301 und Crashtest-Vorschriften für Hybrid- und Wasserstoff-Fahrzeuge nach FMVSS 305EV (FMVSS: Federal Motor Vehicle Safety Standards).


  • Acht Airbags
    Der ix35 Fuel Cell ist mit acht Airbags ausgestattet: Fahrer- & Beifahrerairbag, Seitenairbag vorne, Kopfairbag vorne/hinten. Somit sind alle Insassen rundum geschützt.

  • Aktive Kopfstützen
    Bei einem Aufprall von hinten passen sich die aktiven Kopfstützen automatisch an Größe und Gewicht des Sitzenden an und verringern damit die Gefahr von Halsverletzungen.

  • Wasserstoffsensoren
    Vier Wasserstoffsensoren an den wichtigsten Punkten im Fahrzeug erkennen frühzeitig, falls Wasserstoff austritt.

Ausstattung Ausstattung

Supervision-Cluster-Instrumentenanzeige

Auf den augenschonenden Displays mit verbesserter Darstellung haben Sie alle wichtigen Fahrzeugfunktionen im Blick.
                Mit ihrer Farbgebung trägt die Supervision-Cluster-Instrumentenanzeige zur Eleganz des Designs bei.

Verbleibende Distanz
Hier sehen Sie, wie weit Sie mit der aktuellen Tankfüllung noch fahren können.

Treibstoffanzeiger
Zeigt an, wie viel Treibstoff verbraucht wird.

Stoppuhr
Lässt Sie wissen, wie lange Sie schon fahren.

Tankzähler
Zählt mit, wie oft das Fahrzeug schon betankt wurde.



 



Lenksäule teleskopisch & vertikal verstellbar

Stellen Sie das Lenkrad genau so ein, wie Sie möchten: auf- oder abwärts, vor und zurück.



 



Fahrmodus

P= Parken, R= Rückwärtsgang, N= Leerlauf, D= Fahren
E= Nutzen Sie diese Betriebsart für eine besondere verbrauchsarme Fahrweise.
L= Wählen Sie diese Betriebsart, wenn Sie die Bremsenergie-Rückgewinnung nutzen möchten. Die Nutzung dieser Betriebsart hat eine ähnliche Wirkung wie die Verwendung einer Motorbremse.



 



2-Zonen-Klimaautomatik

Je nach Wunsch können Sie individuell für Fahrer oder Beifahrer die Temperatur einstellen. 



 

  • Rückfahrkamera im Display integriert 
    Dank akustischer und visueller Unterstützung wird das Einparekn somit zum Kinderspiel.

  • Lenkradfernbedienung 
    Die Hände immer am Steuer: dank der praktischen Lenkradfernbedienung können Sie problemlos und intuitiv Ihren Hyundai bedienen - so gelangen Sie sicher ans Ziel.

  • Startknopf 
    In Verbindung mit dem Startknopf können Sie den Motor mit Stil, ganz ohne Schlüssel starten. Für zusätzlichen Komfort lassen sich die Türen durch einen simplen Tastendruck öffnen oder schließen. Es genügt die Funk-Fernbedienung eingesteckt zu haben.

Preise Preisliste

Sie können das erste Hyundai Wasserstoffauto schon jetzt mieten oder kaufen.
Für ein konkretes Angebot wenden Sie sich bitte an ix35fcev@hyundai.at.

 

STEUERRECHNER:
Sie möchten sich rasch und unkompliziert über die konkreten Einsparungen des ix35 Fuel Cells gegenüber einem konventionellen Fahrzeug informieren?
Ab sofort steht Ihnen der neue Steuerrechner von Austrian Mobile Power mit aktuellsten Daten online zur Verfügung.
Unter folgendem Link geht's direkt zum Rechner:
www.austrian-mobile-power.at/steuerrechner/



 

Technische Daten Technische Daten

Brennstoffzelle Max. Leistung (kW) 100
Stromspeicher Lithium-Polymer-Akku (kW) 24
Drehstrom Asynchronmotor (Frontmotor) Max. Leistung (PS) 136
Maximales Drehmoment (Nm) 300
Max. Leistung (kW) 100
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 160
Beschleunigung (0–100 km/h in Sek.) 12,5
Kraftübertragung Getriebeart Untersetzungsgetriebe
Treibstoffverbrauch Treibstoff Wasserstoff
Treibstoffverbrauch (Stadtverkehr, in kg pro 100 km) 0,8896
Treibstoffverbrauch (Land/Autobahn, in kg pro 100 km) 0,9868
Treibstoffverbrauch (gesamt, in kg pro 100 km) 0,9512
CO2-Ausstoß (gesamt, in g pro km) keiner, nur Wasserdampf
Fassungsvermögen Wasserstofftanks gesamt (l) 144


 

Technische Spezifikationen 
 
Motor & Getriebe  
Antrieb:   Frontantrieb mittels Elektromotor mit mittig angeordneter Wasserstoff-Brennstoffzelle
Batterie: 24 kW Lithium-Ionen-Polymer im Unterboden integriert
Max. Leistung/Drehmoment: 100 kW (136PS) / 300 Nm verfügbar von 0 rpm
Getriebe: Planetengetriebe
Emission:   H2O (Wasser)
   
Fahrwerk  
Radaufhängung vorne: McPherson Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern & Gasdruckstoßdämpfer, Anti-roll Stabilisator
Radaufhängung hinten: Mehrlenkerachse mit Schraubenfedern und Gasdruckstoßdämpfer
   
Lenkung  
Type: Elektro-mechanische Servolenkung
Getriebe: 2.96 Umdrehung (Anschlag zu Anschlag)
Wendekreis: 10.58 m
   
Bremsen  
Vorne: Innenbelüftete Scheiben; 300 mm
Hinten: Scheiben; 262 mm
Handbremse: Mechanische Handbremse
ABS: Antiblockiersystem mit elektronischer Bremskraft-verteilung und Bremsassistent
DBC: Bergabfahrhilfe bis zu 8 km/h
   
Reifen / Felgen  
Felgen: 17'' Leichtmetallfelgen (17" x 6.5)
Reifen: 225/60 R17 und Reifen-Mobilitäts-Kit
   
Außenabmessungen in mm  
Länge: 4.410 mm
Breite: 1.820 mm (ohne Außenspiegel)
Höhe: 1.655 mm
Radstand: 2.640 mm
Spurbreite vorne: 1.585 mm
Spurbreite hinten: 1.586 mm
Überhang vorne:   880 mm
Überhang hinten:   890 mm
   
Gewichte in kg  
Eigengewicht: 1.846 kg
Technisches Gesamtgewicht: 2.250 kg
   
Kapazität  
Wasserstoffspeicher: 2 Stück (gesamt 144 l), 5,64 kg / 700 bar
Kofferraumvolumen: 465 l
   
Leistung*  
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Beschleunigung 0-100: 12.5 Sek.
   
Wirtschaftlichkeit*  
Reichweite: 594 km
Verbrauch: 0,95 kg Wasserstoff pro 100 km

* Homologationswerte


 

Zubehör

Meine Auswahl Angebot anfordern

Preise inkl. 20% MwSt., exclusive Lackierung und Montage.
Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.