Unser Betrieb

Firmengeschichte

Anfang Oktober 1980 begann die Geschichte des Autohauses Fürst. Erwin und Monika Fürst machten sich selbstständig und richteten im Wohnhaus eine kleine Werkstätte in der Garage ein. Da ihre verrichtete Arbeit sehr starken Anspruch erhielt, beschlossen sie schon im Jänner 1981 eine neue Werkstätte in Aschau zu errichten. Dort begann auch der Vertrag mit der Weltmarke Toyota. Bald wurden auch die ersten Mechaniker und Lehrlinge angestellt.
1985 expandierte das Ehepaar weiter und baute eine Spenglerei und Lackiererei. Im Jahre 1986 trat der Sohn Roman Fürst in den elterlichen Betrieb ein und erlernte ebenfalls den Beruf des KFZ-Mechanikers.

1988 wurden ein Schauraum für Neufahrzeuge und ein neuer Gebrauchtwagenplatz errichtet.
1981 absolvierte Roman Fürst die KFZ-Meisterprüfung. Es dauerte nur wenige Jahre bis der Arbeits- und Verkaufserfolg des Betriebes eine Neuausrichtung des Familienbetriebes nötig machte.

Ende 1998 begann man mit der Planung und des Baubeginns eines neuen größeren Autohauses im Industriegebiet Oberwart – Unterwart. Bei der Eröffnung wurde das Autohaus Fürst Stützpunkthändler der Marke Toyota für das südliche Burgenland. In diesem Betrieb wurde ein großer Schauraum, Gebrauchtwagenplatz, Bürotrakt über zwei Etagen, eine Werkstätte mit Prüfstraße sowie ein eigener Werkstättentrakt für eine eigene Spenglerei und Lackiererei errichtet

Im Jahr 2008 trat Roman Fürst in die Geschäftsführung ein. Zusätzlich wurde die Marke Lexus im Autohaus Fürst integriert, wobei das Autohaus Fürst der einzig exklusive Lexuspartner im Burgenland ist.
Mit Geschicklichkeit, Fleiß, Ehrlichkeit und gut motivierten Mitarbeitern gelang es dem Autohaus Fürst ein topmodernes Unternehmen aufzubauen und weiterwachsen zu lassen.
Seit dem Jahr 2011 ist die aufstrebende Marke Hyundai ebenfalls im Autohaus Fürst erhältlich.

Im Jahr 2012 wurde dann ein größerer Eingriff notwendig und es wurden zusätzlich 4000 m2 Grundfläche dazu erworben und der bestehende Betrieb wurde mit einem neuen Schauraum für die Marke Hyundai, einer Diagnosestrasse, einer Waschanlage, einem überdachen Neuwagenlager für ca. 50 Neuwagen, einem vergrößertem Gebrauchtwagenplatz und einem großen Kundenparkplatz erweitert, dadurch wurden auch wieder neue zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen und das Betriebsareal wurde dadurch verdoppelt.
Eine gute Kundenbindung, jahrzehntelang treue Mitarbeiter und drei starke Marken sind unser wichtiges Kapital und ein Garant für die Zukunft.

Davon ist die Familie Fürst überzeugt.