Hauptnavigation überspringen
6. November 2020

Der neue Hyundai i20 gewinnt das Goldene Lenkrad 2020

Der neue Hyundai i20 gewinnt das Goldene Lenkrad 2020

Der neue Hyundai i20, der seit kurzem in Österreich erhältlich ist, wurde von Auto Bild und Bild am Sonntag mit dem Goldenen Lenkrad für das beste Auto in der Klasse bis 25.000 Euro ausgezeichnet. Aus Sicht der Testredakteure von Auto Bild zeigt der Kleinwagen in keinem Punkt Schwächen, sondern sticht in seiner Fahrzeugklasse heraus. Damit gewinnt der Hyundai i20 bereits zum zweiten Mal den weltweit renommierten Auto-Award.

"Mit dem neuen i20 setzt Hyundai Maßstäbe im Segment der Fahrzeuge bis 25.000 Euro. Die Koreaner haben ihn mit viel Liebe zum Detail entwickelt," sagt Andreas May, Ressortleiter Test und Technik der Auto Bild.

"Ich kenne den i20 sehr gut, der 2015 die Leserwahl des Goldenen Lenkrads gewonnen hat. Deshalb war ich auf den Neuen so gespannt. An diesem Auto sieht man, welch erfolgreiche Entwicklung Hyundai genommen hat. Am Design, am Fahrgefühl und Komfort, an der in dieser Klasse ungewöhnlich guten Ausstattung. Glückwunsch zum verdienten Goldenen Lenkrad 2020," gratuliert Tom Drechsler, Chefredakteur Auto der Bild-Gruppe.

Die dritte Generation des Hyundai Kleinwagens ist seit Oktober in Österreich erhältlich. Er steht als fünftürige Variante in den drei Ausstattungsvarianten i Line, i Line Plus und Trend Line und ab Frühjahr 2021 auch als sportliche N Line zur Wahl. 

Wie bei allen neuen Modellen von Hyundai stehen auch beim i20 moderne Technologien für Sicherheit und Konnektivität im Mittelpunkt. Er verfügt über viele Sicherheitsfunktionen, die in einem Fahrzeug des B-Segments normalerweise nicht zu erwarten sind. So gibt es die navigationsbasierte Smart Cruise Control (NSCC), die das Navigationssystem des neuen i20 nutzt, um herannahende Kurven auf Autobahnen zu antizipieren und die Fahrzeuggeschwindigkeit dahingehend anzupassen. Eine weitere Funktion, der Intelligente Geschwindigkeitsbegrenzungs-Assistent (ISLA), warnt den Fahrer durch akustische und visuelle Signale, wenn er die Geschwindigkeitsbegrenzung überschreitet. In Kombination mit dem manuellen Geschwindigkeitsbegrenzer kann der ISLA die Geschwindigkeit auch autonom anpassen. Der Spurfolgeassistent (LFA) steuert die Lenkung automatisch an, um den neuen i20 in der Mitte der Fahrspur zu halten. Der Tote-Winkel-Assistent (BCA) verwendet Radarsignale zur Überwachung und warnt visuell über die Außenspiegel falls ein anderes Fahrzeug erkannt wird.  Darüber hinaus erkennt der neue autonome Notbremsassistent (FCA) jetzt nicht nur Autos, sondern auch Fußgänger und Radfahrer.

Bereits die Vorgängergeneration des neuen i20 erhielt 2015 das Goldene Lenkrad in der Klasse der Kleinwagen. Damals stimmten 400.000 Leser von Bild am Sonntag und Auto Bild aus insgesamt 20 europäischen Ländern für den Hyundai i20.

Seit 1976 kürt das „Goldene Lenkrad“ die besten Auto-Neuheiten des Jahres. In diesem Jahr standen nach der Leserwahl insgesamt 24 Fahrzeuge in acht Klassen im Finale, darunter der neue Hyundai i20 in der Kategorie Kleinst-/Kleinwagen. Schließlich zeichnete die Testredaktion von Auto Bild den i20 mit dem Goldenen Lenkrad für das beste Auto bis 25.000 Euro aus. Bei ihrem Urteil berücksichtigten die Testprofis Fahreindrücke, den Grundpreis, die Basisausstattung, Garantien und die Aufpreispolitik.

Share