Hauptnavigation überspringen
21. Juni 2021

i10 erneut von Auto Bild und Schwacke zum "Wertmeister" gekürt

i10 erneut von Auto Bild und Schwacke zum "Wertmeister" gekürt

Der Hyundai i10 wurde zum zweiten Mal als Wertmeister" im A-Segment ausgezeichnet
• Die Auszeichnung würdigt den i10 als eines der wertstabilsten Autos auf dem Markt
• Der hohe Restwert des i10 bietet Autofahrern Vorteile bei Finanzierung und Leasing

Zum zweiten Mal in Folge hat der Hyundai i10 eine Auszeichnung von der renommierten Zeitschrift Auto Bild und dem unabhängigen Marktbeobachter Schwacke GmbH erhalten. Sie haben den Hyundai i10 zum "Wertmeister 2021" unter den kleinen Stadtautos gekürt.

Nach vier Jahren und 11.000 Kilometern pro Jahr liegt der Restwert des i10 laut Experten-meinung bei 56,86 Prozent. Mit diesem hohen Restwert ist der Hyundai i10 eines der wertbeständigsten Autos auf dem deutschen Markt. Auch im Jahr 2020 hat das Modell diese Auszeichnung erhalten und sich nun erneut gegen etablierte Wettbewerber durchgesetzt.

"Dass der i10 diese Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge erhalten hat, beweist, dass unser Engagement im Kleinwagensegment die richtige Entscheidung ist", sagt Andreas-Christoph Hofmann, Vice President Marketing & Product bei Hyundai Motor Europe. "Mit seinem geringen Wertverlust, dem sportlichen und attraktiven Design sowie den modernen Sicherheits- und Konnektivitätsfunktionen ist der Hyundai i10 genau das, was unsere Kunden wollen. Ich bin überzeugt, dass der i10 auch neuen Kunden die Tore zur Welt von Hyundai öffnen wird."

Bewertung anhand zahlreicher Kriterien
Auto Bild und Schwacke vergeben den Preis ab 2021 zum 18. Mal in Folge für die Fahrzeuge mit dem konstantesten Restwert. Hunderte Details fließen in die Bewertung der Autos ein. Dazu gehören Faktoren wie die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung, neue gesetzliche Regelungen und Kundentrends, aber auch Betriebskosten, Produktkonzept, Design, Anpassungsfähigkeit und Preis. Darüber hinaus werden die Qualität des Produkts, die zu erwartende Stückzahl und Herstellerrabatte sowie anstehende Modellwechsel berücksichtigt.

"In Zeiten, in denen die Kosten für Autofahrer deutlich steigen, bietet ihnen unsere Auszeichnung "Wertmeister 2021" einen wertvollen Input", sagt Tom Drechsler, Auto-Chefredakteur der Bild-Gruppe. "Ein hoher Restwert bedeutet einen geringen Gesamtwertverlust und wird daher von Leasinggesellschaften und Banken mit günstigeren Finanzierungsraten belohnt."

Der Hyundai i10 und andere Autos mit geringem Wertverlust bleiben auch im Alter gefragt und sorgen für höhere Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Im Falle eines Hyundai-Modells trägt dazu auch die einzigartige fünfjährige Herstellergarantie mit unbegrenzter Kilometerleistung bei. Jeder Hyundai-Neuwagen wird ohne Aufpreis mit dem umfassenden Hyundai-Garantiepaket ausgeliefert, wenn er bei einem autorisierten Hyundai-Händler im Europäischen Wirtschafts-raum oder der Schweiz gekauft wird.

Der Hyundai i10 ist mit einem umfangreichen Sicherheitspaket ausgestattet
Der Hyundai i10 setzt nicht nur in puncto Restwert den Maßstab im A-Segment, sondern das Modell bietet auch viele neue Features, die bisher nur in höheren Fahrzeugsegmenten zu finden waren. Bereits in der Einstiegsversion ist der Hyundai i10 mit wichtigen Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen ausgestattet. Darüber hinaus ermöglicht es das Hyundai Bluelink® System dem Fahrer, sich über eine App mit dem Infotainmentsystem des Fahrzeugs zu verbinden. Über das Acht-Zoll-Navigationssystem kann der Fahrer auch Hyundai Live Services und Android Auto™ und Apple CarPlay© nutzen.

Share