Hauptnavigation überspringen
2. April 2021

WRC-Hybrid- und PURE ETCR-Programmen für mehr Nachhaltigkeit im Motorsport

WRC-Hybrid- und PURE ETCR-Programmen für mehr Nachhaltigkeit im Motorsport
  • Hyundai setzt die Beteiligung an der FIA World Rally Championship (WRC) fort – ab 2022 startet die Hybrid-Ära
  • Teilnahme an der vollelektrischen Tourenwagen-Meisterschaft PURE ETCR im Jahr 2021 als Testfeld für Innovationen

 

Die Hyundai Motor Company hat die weitere Teilnahme an der FIA World Rally Championship (WRC) bestätigt, die ab 2022 mit dem Einsatz von Hybridfahrzeugen in eine neue Ära eintritt.

Hyundai Motorsport entwickelt dahingehend, basierend auf der Hyundai i20 N Straßenversion, einen neuen Hybrid-Herausforderer.

Die Ausweitung des Engagements von Hyundai in der WRC spiegelt die Ambition des Unternehmens wider, die Mobilität der Zukunft unter der Vision "Progress for Humanity" voranzutreiben.

Dieser Ansatz wird durch die aktive Rolle von Hyundai in der neuen, rein elektrischen PURE ETCR-Serie weiter forciert. Die Meisterschaft, die im Juni auf dem Vallelunga Circuit in Italien seinen Anfang nimmt, wird einen neuen Maßstab für Elektro-Rennserien auf der ganzen Welt setzen und dazu beitragen, den Übergang zur emissionsfreien Mobilität zu beschleunigen.

Hyundai wird mit seinem vollelektrischen High-Performance-Tourenwagen, dem Veloster N ETCR, antreten, der von einem Expertenteam bei Hyundai Motorsport in Alzenau entwickelt wurde.

Durch die WRC und PURE ETCR wird Hyundai nicht nur seine Fähigkeiten auf der Motorsport-Bühne unter Beweis stellen, sondern ist auch bestrebt, diese Leistung so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten.

Share