Hauptnavigation überspringen
div. Header 7.8-1800x5405

Treibhausgase reduzieren.

Treibhausgase verursachen derzeit einen Anteil von rund 30 % an Gesamtemissionen in Österreich. Dieser Sektor ist jener, der seit 1990 einen deutlichen Anstieg auf 66 % verzeichnet.

Elektromotoren arbeiten sehr leise und sind abgasfrei. Die klimaneutrale Mobilität nimmt mittels E-Fahrzeugen, die emissionsfrei fahren und damit keine Luftschadstoffe ausstoßen, Form an. Betrachtet man den Fahrzeuglebenszyklus eines E-Fahrzeugs, ist zu erkennen, dass Elektroautos gegenüber fossilen Verbrennungsmotoren bei CO2 Emissionen, Energieaufwand, Schadstoff und Lärmemissionen deutlich besser performen und um bis zu 90 % weniger Treibhausgase erzeugen.

Vergleich Treibhaus & NoX

©Klima- und Energiefonds, VCÖ, Faktencheck E-Mobilität

 

Verkehr entlasten.

Der Verkehrssektor ist einer der Hauptverursacher klimaschädlicher Treibhausgase in Österreich. Der Pkw-Verkehr verursacht laut Klimaschutzbericht des Umweltbundesamts 62 % der Emissionen des Kfz-Verkehrs und muss bis 2050 wesentlich reduziert werden:

Reduktion Treibhausgase

©UBA 2019 I Grafik VCÖ 2020

Nähere Details

 

Klimawirksamkeit

Nähere Details

 

Share